ferrara architekten logo ferrara architekten logo

Fassadenansicht hinteres Haus
Hinteres Haus
Zugang Gebäude
Vorderes Haus

Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern mit AEH
Fuchshagweg 18, 4103 Bottmingen

Planung und Ausführung: 2009-2013

 

Der Fuchshagweg 18 in Bottmingen befindet sich in einer ruhigen Seitenstrasse. Die Parzelle liegt an einem Westhang, wo sie an die Gemeindestrasse grenzt.


Das Projekt umfasst zwei Mehrfamilienhäuser im Minergiestandard mit jeweils fünf Wohneinheiten. Beide Gebäude orientieren sich an der leichten Hanglage des Terrains und wirken so als selbstverständliche Bestandteile der Umgebung.

Anstelle traditioneller Satteldächer bilden Attikageschosse mit Flachdächern und breiten umlaufenden Terrassen den oberen Abschluss der Gebäude. Die grossen Fensterflächen wirken einladend und schaffen eine enge Beziehung zum grünen Umfeld.

Die Fassade formt in ihrer Grundstruktur eine S-Form, zwischen der sich gedeckte Terrassen, sowie grosse Wintergärten befinden. Sie selbst ist zurückhaltend ausgeführt.

Gegen die scheinbar rau auftretende Aussenhaut steht das fein durchgearbeitete helle und lichte Innenraumkonzept.

Die fünf Wohnungen pro Gebäude, verteilt auf zwei Vollgeschosse und ein Attikageschoss, sind grosszügig und einladend gestaltet. Es gibt drei Maisonette-, sowie sieben Geschosswohnungen.

Im Inneren sind die Häuser klar gegliedert. Ein weiträumiges Ensemble aus Kochen, Essen und Wohnen bildet den Mittelpunkt jeder Wohneinheit.

 

Für jede Wohnung sind zwei Parkplätze in der Autoeinstellhalle zugeordnet. Im Aussenraum liegen weitere vier Besucherparkplätze.

 

 

Haus A

Die Nordansicht wird als Erschliessungsseite geschlossener gehalten als die stark verglaste Südseite, was auch aus energetischer Sicht sinnvoll ist.

Die zu dieser Seite liegenden Räume sind in einer dienenden Raumschicht zusammengefasst. Hier sind Bäder, Küchen und Eingangsbereiche angeordnet, während die Aufenthaltsräume nach Süden ausgerichtet sind (passive Solargewinne).

Im Haus A gibt es neben einer Maisonette, auch vier Geschosswohnungen.

 

Haus B

Dieses Gebäude wird über die Westseite erschlossen und profitiert mit seiner breiten Ostseite von der Aussicht über die Bottmingen Talsenke.

Hier gliedern sich die jeweiligen Zentren der Wohneinheiten, bestehend aus Küche, Esszimmer und Wohnen an.

Das Haus B verfügt über zwei Maisonettes und drei Geschosswohnungen.