ferrara architekten logo ferrara architekten logo

Umgebungsplan
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Untergeschoss
Schnitt

Anbau an bestehendes Chalet in Haute-Nendaz
Chemin du Bleusy 53, 1997 Haute-Nendaz

Bauherrschaft: Giovanni Ferrara

Planung: Ferrara Architekten AG

Bauleitung: noch nicht definiert

 

Planung und Ausführung: 2022 bis Ende 2023

 

Das bestehende 92m2 grosse Chalet befindet sich an einzigartiger Lage neben den Skipisten in Haute-Nendaz. Es bietet eine außergewöhnliche Privatsphäre in idyllischer Umgebung im Herzen des Skigebiets der "4 Vallées".

 

Das Anwesen wurde 2016 komplett renoviert und wird somit den heutigen Anforderungen an Komfort und modernes Design gerecht. Die grosse Terrasse im Norden profitiert neben der guten Ausrichtung von einem außergewöhnlichen Blick auf die Berner Alpen. Die große, moderne Küche ist zum Esszimmer hin offen und bildet einen warmen und angenehmen Raum. Die großen Fenster des Wohnzimmers bringen viel Helligkeit in das Chalet. Die Wohnflächen sind auf zwei Etagen angeordnet. Neben dem grossen Wohn- und Esszimmer befinden sich ein Schlafraum und ein Duschbad in der oberen Etage. Die untere Etage bietet zwei weitere Schafräume mit eigenem Duschraum und einem Heizraum Platz. Die Zufahrt zum Chalet ist sowohl im Sommer wie im Winter möglich.

 

Aufgrund von Familienzuwachs wünscht der Bauherr einen weiteren Wohnraum. Im Rahmen des Baugesetztes ermöglicht das 531m2 grosse Grundstück, eine Erweiterung der Nutzung um ca. 25m2. Hierzu ist geplant in der unteren Etage, an der Nord- westlichen Fassadenseite einen zusätzlichen Schlafraum mit eigener Nasszelle anzubauen.  Oberhalb des neuen Raumes entsteht eine neue Garage in der gleichen Grösse.

Gestalterisch nimmt der neue Anbau Material und Ausdruck des Bestandsgebäudes auf.