ferrara architekten logo ferrara architekten logo

Strassenfassade
Hoffassade
Detail Balkon
Bad

Neubau Mehrfamilienhaus
Blauenstrasse 5, 4054 Basel

Planung und Ausführung: 2006 - 2009

 

Bauherrschaft: Acama Immobilien AG

Ausführungsplanung: Ferrara Architekten AG

Bauleitung: Ferrara Architekten AG

 

Mit dem Schliessen einer bestehenden Blockrandbebauung war die städtebauliche Aufgabe des neu entstandenen Mehrfamilienhauses mit vier Geschossen im Gotthelfquartier in Basel klar skizziert: Das 2009 fertig gestellte Gebäude fügt sich gut ein zwischen ein höheres Eckgebäude und die fortlaufende Blockrandbebauung. Eine minimalistische Metall-Glaskonstruktion zur Strassen- und Hoffassade hin offenbart den sehr starken städtischen Charakter. Der Hinterhof lebt durch den Garten und die Balkone und ist eine gediegene Ruhezone.

 

Das Gebäude besteht aus einem innenliegenden, tragenden Kern. Um diesen zentralen Erschliessungskern gruppieren sich die Wohnräume. Die Grundrisse konnten aufgrund des tragenden Kerns und der seitlichen Brandabschnittswände flexibel gestaltet werden. Es entstanden Loftwohnungen, die durch ihre einfache Baustruktur den Wunsch nach Einraum- oder Mehrraum-Nutzungen problemlos zulassen. Die Metall-Glaskonstruktion mit den vorgehängten Lamellenstoren unterstützt durch die mutige Wahl der Farbgebung in einem kräftigen Violett den eigenständigen und selbstbewussten Eindruck des Gebäudes. Dabei macht die hohe Transparenz der Fassade mit den raumhohen Fensterfronten die unterschiedlichen Wohnungscharaktere deutlich erlebbar.

 

Der zentrale Treppenkern im Gebäudeinneren ist in Sichtbeton ausgeführt. Das Innenraumkonzept wurde durch die individuelle Mitgestaltung der Bewohner geprägt. Dabei wurden die hochwertigen Materialien in den Loftwohnungen mit jedem Käufer persönlich ausgewählt. Zur Verbesserung der Vitalenergetik zog man bereits während der Planungs- und Bauphase einen unabhängigen Experten hinzu.