ferrara architekten logo ferrara architekten logo

Neubau 2 Mehrfamilienhäuser mit AEH
Terrassenstrasse, 4144 Arlesheim

Wohnen und Leben im Grünen

Arlesheim - ein kleines Weinbauerndorf mit langer Geschichte und Tradition, inmitten des mit der Kulturhauptstadt Basel im Zentrum liegenden

Dreiländereck Schweiz - Frankreich - Deutschland, umgeben von idyllischen und romantischen Landschaften.

 

Leben im Dreiländereck

Die trinationale Metropolregion Basel zählt zu einer der schönsten Regionen Europas.

Am Treffpunkt von Nordwestschweiz, Elsass und Schwarzwald bildet Basel das südliche Zentrum am Oberrhein. Hier verbinden sich nationale Unterschiede zu Gemeinsamkeiten. Basel als Standort weltweit agierender Firmen bringt zahlreiche Kulturen zusammen.

Als Verkehrsknotenpunkt im europäischen Schienennetz, den internationalen Euroairport und dem Rheinhafen, ist Basel mit Europa und der Welt eng verbunden.

 

Wohnen an exklusiver Lage

In einem der schönsten Gebiete an exklusiver Lage in Arlesheim entstehen zwei hochwertige Mehrfamilienhäuser mit je fünf Eigentumswohnungen und einer gemeinsamen Einstellhalle. Beide Gebäude sind so in einem parkähnlichen Garten nach Süd – Südwest angeordnet und voneinander abgewandt situiert, sodass jeder Wohnung viel Privatsphäre ermöglicht wird.

Der über einen langen Zeitraum gewachsene private Garten mit seinem alten Baumbestand bietet wahre Schätze der Natur, repräsentiert durch Buchen, Linden und stattlichen Föhren. Die erhöhte Parzelle mit leichter Hanglage bietet einen weitschweifenden Blick auf angrenzende Wohngebiete von Arlesheim sowie Dornach und ermöglicht zudem einen Ausblick auf den Basler Jura mit der Ruine der Pfeffinger Burg.

Arlesheim

Arlesheim, ein ehemaliges Weinbauerndorf mit langer ereignisreicher Geschichte, ist eine Gemeinde des Kantons Basel Landschaft und zählt heute über 9‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Domstadt mit seiner Lage im Birstal grenzt an die basellandschaftlichen Gemeinden Reinach, Münchenstein und Muttenz sowie an die solothurnischen Gemeinden Dornach und Gempen.

 

Die Gemeinde Arlesheim ist aufgrund ihrer Lage sehr gut erschlossen und mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln jederzeit erreichbar. Neben einer S-Bahn Linie ab dem eigenen Bahnhof Dornach gibt es in Arlesheim mehrere Buslinien, die das Gemeindegebiet abdecken und direkt mit der Stadt Basel verbunden sind.

Gesamthaft bietet die Gemeinde Arlesheim sowohl die Vorteile der städtischen Emsigkeit und des Trubels wie auch jene des ruhigen ländlichen Lebens.

 

Umgebung

Der Neubau ist auf einem weitläufigen Grundstück, umgeben von prunkvollen Anwesen, mitten im Grünen. In den Gärten prägt die Natur das Leben und die Sinne der Menschen, eine ideale private Naherholungszone.

Das naturdurchzogene Quartier verbindet die Annehmlichkeiten von Stadt und Land: städtische Versorgung und gute Anbindung vereint mit ruhigem Wohnen im Grünen.